A wie Asozial: So demontiert Hartz IV den Sozialstaat by Tobias Prüwer

By Tobias Prüwer

Die Hartz-IV-Reform markiert eine sozialpolitische Zeitenwende. An die Stelle staatlicher Fürsorge traten Suppenküchenstaat und Sanktionsregime. Menschen wurden angewiesen auf Almosen und unter Druck gezwungen, für Dumpinglöhne zu arbeiten. Tobias Prüwer und Franziska Reif berichten von unfassbaren und unwürdigen Vorkommnissen, die Hartz IV als umfassend-radikalem Regierungsprogramm zu verdanken sind. Hartz IV wird dabei als Komplex mit eigener Logik und Mechanik sichtbar, der über Inkompetenz in den Jobcentern und fehlerhafte Einzelfälle weit hinausgeht. Zusammen mit dem Autorenteam schreiten wir durch schmucklose Schalterhallen und ein bürokratisches Absurdistan. Zu lesen ist von hundert Dingen, die gegen den gesunden Menschenverstand verstoßen, aber trotzdem Teil von Hartz IV sind. Es ist die Rede von Controlling statt Vermittlung, von Überwachung, von Ressentiments in der öffentlichen Wahrnehmung und den vielen Märchen rund ums angebliche Schmarotzertum der Arbeitslosen. Denn es sind nicht die Langzeitarbeitlosen, sondern es ist der Hartz-IV-Komplex, der die Bezeichnung asozial verdient.

Show description

Read Online or Download A wie Asozial: So demontiert Hartz IV den Sozialstaat (German Edition) PDF

Best politics in german books

Medienpolitik in Polen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Osteuropa, word: 2,4, Universität Hamburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit geht es um die Medienpolitik in Polen. Als erstes wird allgemeinen die polnische Politik seit 1989 erläutert.

Zivilgesellschaft in Europa. Einbindung zivilgesellschaftlicher Akteure in den europäischen Politikprozess (German Edition)

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem zunehmend wichtigeren Themenbereich der politikwissenschaftlichen Europaforschung. Auf europäischer Ebene besteht derzeit noch ein Forschungsdefizit bezüglich der Einbindung der organisierten Zivilgesellschaft in die politischen Entscheidungsprozesse. Bestehende Untersuchungen richten sich vielmehr auf die Beeinflussung der europäischen Institutionen durch Lobbyingmaßnahmen nicht-staatlicher Akteure.

Die Emanzipation - ein Irrtum!: Warum die Angleichung der Geschlechter unsere Gesellschaft restlos ruinieren wird (German Edition)

Im Mai 2006 warf Eva Herman in einem vielbeachteten Essay "Die Emanzipation - ein Irrtum? " die Frage auf, ob an der bevorstehenden Vergreisung unserer Gesellschaft nicht auch die Emanzipation der Frauen eine Mitschuld tragen könne. Peter Mersch beantwortet diese Frage mit einem klaren "Ja". Dabei richtet er sich ausdrücklich nicht gegen die Gleichberechtigung der Geschlechter an sich, sondern gegen die in unserer Gesellschaft zur Norm erhobene Vorstellung, Frauen und Männer sollten im Regelfall beide einem Beruf nachgehen und sich eventuelle Familienarbeiten paritätisch teilen.

Von Volksfeinden, Geisterschiffen und First Class Terminals: Kleine und große Geschichten aus der Reporterschublade (German Edition)

Ein Mann wird zum „Volksfeind“ erklärt und plötzlich aus der Heimat verjagt, und seine Familie gleich dazu. Weil die Meinung eines Einzelnen nicht mit dem Selbstverständnis eines Volkes zusammenpassen soll. Diese Geschichte trug sich nicht etwa in Albanien oder der Somalia zu, sondern in jenem Land, das alljährlich den Friedensnobelpreis verleiht.

Additional info for A wie Asozial: So demontiert Hartz IV den Sozialstaat (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 19 votes