Analyse eines ethnisch-religiösen Konflikts am Fallbeispiel by Muhamed Jugo

By Muhamed Jugo

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Südosteuropa, Balkan, Hochschule für Politik München, Sprache: Deutsch, summary: Anfang der 80er Jahre beginnt der Zerfall Jugoslawiens. Mit dem Tod des jugoslawischen Präsidenten Tito starb auch die Ideologie der Brüderlichkeit und Eintracht. Diese Ideologie überdeckte das nationalistische Vorhaben, vor allem der Serben, der Nationen im Vielvölkerstaat Jugoslawien.

Die Nationalpolitischen Gefühle der Serben wurden 1986 durch die serbische Akademie der Wissenschaft und Künste sichtbar. Die Akademie der Wissenschaft und Künste fertigte ein Memorandum über die Lage der Serben in Jugoslawien aus. In diesem Memorandum wird die Propaganda verbreitet, dass das Land wo Serben leben den Serben gehört.

Dabei wird das Kosovo zur Lebensfrage der serbischen country gemacht.

Der politische Aufstieg Milosevics ist eng mit der Kosovo-Frage verbunden. 1986 übernahm er die Parteiführung in Serbien. 1987 wurde er nach Kosovo geschickt um die Lage nach den Massenprotesten, zu beruhigen, doch er stellt sich an die Seite der Serben im Kosovo, da verrat er seinen politischen Ziehvater und Präsidenten Ivan Stambolic, der ihm blind vertraute.

Am 24. März 1999 wurde erstmals in der Geschichte ein souveräner Staat von der Nato angegriffen. Die Luftschläge richteten sich gegen die militärische und zivile Infrastruktur Serbiens. Das Ziel der Intervention, nach dem alle Friedensverhandlungen gescheitert waren, struggle die Unterdrückung der Kosovo Albaner zu unterbinden. Ein weiteres Ziel der Nato warfare eine Destabilisierung Südosteuropas zu verhindern. Es drohte der Funke des Konflikts nach Bosnien und Herzegowina und Mazedonien über zu springen.

In dieser Hausarbeit werden die wichtigen Aspekt und Hintergründe des Kosovo-Konflikts hervorgebracht. Dabei wird die Bedeutung des Kosovos durch die Geschichte erläutert sowie die Machtergreifung in Serbien durch Slobodan Milosevic. Es wird auch das vorgehen des serbischen Regimes und die albanische Reaktion auf diese bearbeitet. Der Fokus dieser Arbeit richtet sich auf das Problematik in Jugoslawien im 20. Jahrhundert.

Show description

Read or Download Analyse eines ethnisch-religiösen Konflikts am Fallbeispiel Kosovo (German Edition) PDF

Best politics in german books

Medienpolitik in Polen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Osteuropa, observe: 2,4, Universität Hamburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit geht es um die Medienpolitik in Polen. Als erstes wird allgemeinen die polnische Politik seit 1989 erläutert.

Zivilgesellschaft in Europa. Einbindung zivilgesellschaftlicher Akteure in den europäischen Politikprozess (German Edition)

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem zunehmend wichtigeren Themenbereich der politikwissenschaftlichen Europaforschung. Auf europäischer Ebene besteht derzeit noch ein Forschungsdefizit bezüglich der Einbindung der organisierten Zivilgesellschaft in die politischen Entscheidungsprozesse. Bestehende Untersuchungen richten sich vielmehr auf die Beeinflussung der europäischen Institutionen durch Lobbyingmaßnahmen nicht-staatlicher Akteure.

Die Emanzipation - ein Irrtum!: Warum die Angleichung der Geschlechter unsere Gesellschaft restlos ruinieren wird (German Edition)

Im Mai 2006 warf Eva Herman in einem vielbeachteten Essay "Die Emanzipation - ein Irrtum? " die Frage auf, ob an der bevorstehenden Vergreisung unserer Gesellschaft nicht auch die Emanzipation der Frauen eine Mitschuld tragen könne. Peter Mersch beantwortet diese Frage mit einem klaren "Ja". Dabei richtet er sich ausdrücklich nicht gegen die Gleichberechtigung der Geschlechter an sich, sondern gegen die in unserer Gesellschaft zur Norm erhobene Vorstellung, Frauen und Männer sollten im Regelfall beide einem Beruf nachgehen und sich eventuelle Familienarbeiten paritätisch teilen.

Von Volksfeinden, Geisterschiffen und First Class Terminals: Kleine und große Geschichten aus der Reporterschublade (German Edition)

Ein Mann wird zum „Volksfeind“ erklärt und plötzlich aus der Heimat verjagt, und seine Familie gleich dazu. Weil die Meinung eines Einzelnen nicht mit dem Selbstverständnis eines Volkes zusammenpassen soll. Diese Geschichte trug sich nicht etwa in Albanien oder der Somalia zu, sondern in jenem Land, das alljährlich den Friedensnobelpreis verleiht.

Extra resources for Analyse eines ethnisch-religiösen Konflikts am Fallbeispiel Kosovo (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 20 votes